Győr

Győr liegt genau in der Mitte zwischen den Weltstädten Wien und Budapest.

In dieser Stadt herrscht seit Menschengedenken ein pulsierendes Stadtleben: Kultur, Industrie und reicher Handel machen die Ortschaft attraktiv.

Győr liegt in der nordwestlichen Ecke des Karpaten-Beckens, im Mittelpunkt der Kleinen Ungarischen Tiefebene.

Die Einzigartigkeit von Győr wird durch seine Historie, durch die hier funktionierenden Landesämter, Kirchen, durch die Tradition des örtlichen geistigen und kulturellen Lebens bestimmt. Für die Ortschaft war aber auch die Entwicklung der Wirtschaft, des Handels und der Industrie jederzeit lebensnotwendig. Der rasante Anstieg der Industrie trägt auch zum Wachstum und zur Bereicherung der gesamten Stadt bei.

Das Komitat Győr-Moson-Sopron umfasst die Landschaften der sogenannten Kleinen Ungarischen Tiefebene (Kisalföld), den Alpenrand und Ausläufer des Bakony-Gebirges. Das heutige Komitat ist eine Verwaltungseinheit, als Zusammenschluss der Restgebiete dreier ehemals selbständiger Komitate (Győr, Moson und Sopron).

Die Region liegt im Nordwesten Ungarns an der Grenze zu Österreich und der Slowakei. Ihre einzigartige Lage wird noch zusätzlich durch die Tatsache begünstigt, dass die Hauptstädte zweier benachbarter Staaten sehr nahe an der Grenze liegen und ihre kulturellen und wirtschaftlichen Einzugsgebiete - durch die Öffnung der Grenzen - tief in das Komitat hineinreichen. Bei der Gründung der Győri Nemzetközi Ipari Park Kft. war zunächst das Ziel, das ausländische Kapital anzusiedeln. Der gesamte Industriepark wurde auf einem Gelände von 126 ha gebaut, wo Immobilien mit kompletter Infrastruktur auf die Investoren warten.

Kontakt

Addresse
AUDI HUNGARIA Zrt.
9027 Győr, Audi Hungária út 1.

Eingetragen im Handelsregister beim Handelsgericht am Gerichtshof von Győr
Handelsregisternummer
Cg. 08-10-001840
Telefon
+36 96 66 1000
+36 96 66 1001