Suchen

Audi Hungaria fertigt 38.000.000. Motor

2020. 07. 17.

Győr, 17. Juli 2020 – Mitarbeiter der Audi Hungaria produzierten den 38.000.000. Antrieb: der Vierzylinder 2.0 TFSI-Global-Engine wird in ein Audi Q3 Modell montiert. Das Aggregat gehört zur dritten Generation der Motorenfamilie, wird seit 2019 in Győr gefertigt, verfügt über 231 PS (170 KW) und ist der stärkste Motor seiner Kategorie. Damit bringt er den Kunden ein eindrucksvolles Erlebnis, was Fahrdynamik und Fahrspaß angeht.

 „38 Millionen Motoren – das macht ein enormes Volumen aus. Audi Hungaria nimmt weltweite Verantwortung für die Global Engine Motorenfamilie im Konzern wahr, das die hervorragende Leistung und Kompetenz der Mitarbeiter unter Beweis stellt. Im Rahmen dieser Typführerschaft betreuen unsere Experten die Serienproduktion von diesen Aggregaten weltweit in den Konzernwerken“, sagte Thoralf Hanschel, Vorstand Produktion Antriebe der AUDI HUNGARIA Zrt.

 

Die Motorenproduktion bei Audi Hungaria wurde 1994 gestartet. Der erste Motor aus Győr war ein Vierzylinder-Fünfventilmotor. Im Laufe der Jahre wurde das Produktportfolio der Motorenproduktion sukzessive erweitert. Neue Motorentypen, wie zum Beispiel die CNG Motoren und E-Antriebe, wurden eingeführt, während sich Audi Hungaria bis heute zu eines der größten Motorenwerke der Welt entwickelt hat. Aktuell werden 9 Motorenfamilien von rund 6.000 Mitarbeiter für 28 Produktionsstandorte des VW Konzerns gefertigt.

Mit den 38 Millionen Motoren wurden bisher 6,6 Milliarden PS auf die Straßen der Welt aus Győr gebracht.

 

Zurück zur vorherigen Seite

Kontakt

Addresse
AUDI HUNGARIA Zrt.
9027 Győr, Audi Hungária út 1.

Eingetragen im Handelsregister beim Handelsgericht am Gerichtshof von Győr
Handelsregisternummer
Cg. 08-10-001840
Telefon
+36 96 66 1000
+36 96 66 1001



Frühere Presseinformationen finden Sie im Archiv.

Bei weiteren Fragen steht Ihnen unsere Presseabteilung gerne zur Verfügung.

Kontaktvordruck