Suchen

Investition in die Technische Entwicklung

2021. 07. 16.

Neuer E-Prüfstand für Elektromotor- und Elektrogetriebe-Entwicklung ist Wegweiser für Entstehung von nachhaltiger Mobilität in Ungarn

Alfons Dintner, CEO der Audi Hungaria: „Unsere Technische Entwicklung ist das drittgrößte Entwicklungszentrum der AUDI AG und deren Kompetenzzentrum für Simulationen, Akustik- und Festigkeitsprüfungen“

Győr, 16. Juli 2021 – Zukunftsgerichtete Investition: Audi Hungaria investiert in den nächsten zwei Jahren einen zweistelligen Euromillionenbetrag in die lokale Technische Entwicklung. Der Fokus der Investition liegt auf der Installierung eines Elektro-Funktionsprüfstandes für die Entwicklung E-Antriebe und E-Getriebe sowie auf der bereits bestehenden Prüfstandinfrastruktur.

Im Rahmen der Millionen-Investition von Audi Hungaria am Standort Győr, erweitert und erneuert das Unternehmen seine Prüfstandtechnik im Zeichen der Elektromobilität und fördert die Digitalisierung auch in diesem Bereich. „Unsere Technische Entwicklung, die in diesem Jahr 20-jähriges Jubiläum feiert, ist das drittgrößte Entwicklungszentrum der AUDI AG und deren Kompetenzzentrum für Simulationen, Akustik- und Festigkeitsprüfungen weltweit. Dank dieser Investitionen verstärken wir weiterhin unsere E-Prüfkompetenzen und bereiten uns auch in der Technischen Entwicklung im Werk von Audi Hungaria auf das Elektrozeitalter vor. Unsere hochqualifizierten Mitarbeitenden der Entwicklung Antrieb können so alle Antriebe des Volkswagen Konzerns vor Ort testen. Damit bieten wir hochwertige Dienstleistungen für den gesamten Konzern an“, sagt Alfons Dintner, Vorsitzender des Vorstands der AUDI HUNGARIA Zrt.

Im Rahmen der Investition wird ein neuer Elektro-Funktionsprüfstand für Elektromotor- und Elektrogetriebe-Entwicklung eingerichtet. Darüber hinaus kommen neue digitale Lösungen, wie zum Beispiel digitale Planungstools sowie digitale Fahrzeug-Simulationen zum Einsatz. Außerdem werden die bestehenden Prüfstände im Zeichen der E-Transformation für die Hybridisierung und zukünftige E-Antriebe aufgerüstet.

In der Entwicklung Antrieb am Audi Standort Győr arbeiten aktuell mehr als 400 Beschäftigte an verschiedenen Entwicklungsprojekten in der Simulation, Konstruktion und Mechanikentwicklung sowie in der Applikation des Motormanagementsystems, der Optimierung der Motorakustik und im Prüfbereich der Antriebe. Kernaufgabe der Entwicklung Antrieb der Audi Hungaria ist die Entwicklung und Betreuung der Serienproduktion von verschiedenen Otto- und Dieselmotoren, sowie elektrischen Achsantrieben.

Zurück zur vorherigen Seite

Kontakt

Addresse
AUDI HUNGARIA Zrt.
9027 Győr, Audi Hungária út 1.

Eingetragen im Handelsregister beim Handelsgericht am Gerichtshof von Győr
Handelsregisternummer
Cg. 08-10-001840
Telefon
+36 96 66 1000
+36 96 66 1001



Frühere Presseinformationen finden Sie im Archiv.

Bei weiteren Fragen steht Ihnen unsere Presseabteilung gerne zur Verfügung.

Kontaktvordruck