Suchen

Smarte Kreuzungen für eine effiziente Logistik

2022. 06. 10.

Győr, 10. Juni 2022 – Die Digitalisierung und der Einsatz modernster Technologie bilden einen wesentlichen Teil der Strategie von Audi Hungaria. Das Unternehmen legt großen Wert auf die Einführung smarter Lösungen – sowohl in den Produktions- als auch in den Logistikprozessen. Zahlreiche smarte Lösungen sind schon bei Audi Hungaria im Einsatz, diese wurden jetzt mit einer konzernweit einzigartigen Innovation erweitert: Aktuell sind 65 fahrerlose Transportfahrzeuge (FTF) zwischen den Produktionslinien und den Logistikbereichen unterwegs, für die das Unternehmen spezielle smarte Kreuzungen entwickelt hat.

„Die FTFs werden schon seit Jahren erfolgreich in der Materialversorgung der Produktionslinien eingesetzt und sind mit der Verbreitung der Technologie in immer mehr Hallen und auf immer mehr Routen unterwegs. Der stetig wachsende Verkehr fließt durch Kreuzungen und Tore: Das machte ein herstellerunabhängiges Managementsystem unentbehrlich und ließ die smarte Kreuzung entstehen. Diese Lösung ist derzeit einzigartig im Konzern und ermöglicht uns, den gesamten internen automatisierten und nicht automatisierten Logistikverkehr effizient zu verwalten”, sagt Robert Buttenhauser, Vorstand Produktion Antriebe der Audi Hungaria.

Aber was macht diese Kreuzungen wirklich „smart”? Die Basis dafür lieferten Erfahrungen aus dem traditionellen Verkehr. Bei der Umsetzung arbeiteten die Fachbereiche IT, Werksplanung und Logistik eng zusammen.

Die FTFs kommunizieren mit den anderen Systembeteiligten über ein WiFi-Netzwerk. Vor der Ankunft an einer Kreuzung oder an einem Tor signalisieren die FTFs der Steuerung an einem festgelegten Punkt, dass sie passieren wollen, und die Steuerung gibt ihnen eine programmierte Antwort. Wenn die Kreuzung frei ist, öffnet die Steuerung die Tore und gibt die Durchfahrt frei, wobei die Ampel für die Gegenrichtung auf Rot geschaltet wird. Wenn ein anderes FTF zuvor seine Ankunft signalisiert hat, gibt ihm die Steuerung erst dann frei, wenn die Kreuzung wieder frei ist.

Aktuell befinden sich 40 smarte Kreuzungen in der Antriebsproduktionshalle der Audi Hungaria, und ihre Zahl wird künftig weiter steigen.

Zurück zur vorherigen Seite

Kontakt

Addresse
AUDI HUNGARIA Zrt.
9027 Győr, Audi Hungária út 1.

Eingetragen im Handelsregister beim Handelsgericht am Gerichtshof von Győr
Handelsregisternummer
Cg. 08-10-001840
Telefon
+36 96 66 1000
+36 96 66 1001



Frühere Presseinformationen finden Sie im Archiv.

Bei weiteren Fragen steht Ihnen unsere Presseabteilung gerne zur Verfügung.

Kontaktvordruck