HauptseiteNewsNewsE-Transformation bei Audi Hungaria geht weiter

E-Transformation bei Audi Hungaria geht weiter

2019. 07. 23.

• Vormarsch der E-Mobilität in Győr
• E-Projekte in Motoren- und Automobilproduktion sowie in der Technischen Entwicklung

Budapest, 23. Juli 2019 – Heute haben Péter Szijjártó, Minister für Außenwirtschaft und Auswärtiges und Achim Heinfling, Vorsitzender des Vorstands von AUDI HUNGARIA Zrt. das Projekt

E-Transformation bei Audi Hungaria angekündigt. In dessen Rahmen erweitert das Unternehmen die Győrer E-Motorenproduktion und die Kompetenzen der Technischen Entwicklung und macht die Automobilproduktion fit für das Elektrozeitalter.

„Die AUDI AG wird im Bereich Elektromobilität eine Vorreiterrolle einnehmen. Dazu werden wir unseren maßgeblichen Beitrag leisten. In den letzten Jahren haben wir erste wichtige Schritte, wie den Start der E-Motorenfertigung für den Audi e-tron im Jahr 2018, vollzogen. Im Fokus unserer Planung für die nächsten Jahre stehen Elektromobilität und Nachhaltigkeit“, sagt Achim Heinfling, Vorsitzender des Vorstands der AUDI HUNGARIA Zrt. „Mit dem E-Transformationsprojekt schaffen wir die Voraussetzungen für die neue Ära und stärken die Zukunftsfähigkeit unseres Unternehmens. Audi Hungaria bleibt ein Key Player sowohl im Audi-Konzern als auch in der ungarischen Wirtschaft.“

Der größte Teil der Transformation konzentriert sich auf die Erweiterung der E-Motorenproduktion in Győr und ermöglicht so die Integration der zukünftigen Generation von Elektromotoren. Audi Hungaria produziert seit einem Jahr E-Motoren für das erste vollelektrische Modell der Marke, den Audi e-tron, und ist damit Leitwerk für die E-Motorenproduktion im Audi-Konzern.

Auch die Kompetenzen und Kapazitäten der Technischen Entwicklung werden erweitert. Neben der Arbeit an Effizienzsteigerungen herkömmlicher Antriebe wird das Entwicklungs-Know-how für elektrische Antriebe, aber auch für Thermodynamik und Fahrzeugapplikationen systematisch aufgebaut. Darüber hinaus werden eine hochmoderne Werkstatt mit neuen Prüfständen sowie ein neues Bürogebäude errichtet.

Weiterhin bereitet sich im Rahmen des Projektes auch die Automobilproduktion auf die Elektrifizierung vor.

Im Rahmen des E-Transformationsprojektes werden für Experten 250 Arbeitsplätze in den genannten Bereichen geschaffen.

Dateien zum Herunterladen

Zurück zur vorherigen Seite

Kontakt

Addresse
AUDI HUNGARIA Zrt.
9027 Győr, Audi Hungária út 1.

Eingetragen im Handelsregister beim Handelsgericht am Gerichtshof von Győr
Handelsregisternummer
Cg. 08-10-001840
Telefon
+36 96 66 1000
+36 96 66 1001



Frühere Presseinformationen finden Sie im Archiv.

Bei weiteren Fragen steht Ihnen unsere Presseabteilung gerne zur Verfügung.

Kontaktvordruck